SZ +
Merken

Thiendorfer Gärtner machen Dresden bunt

Für die Frühjahrspflanzung in der Landeshauptstadt haben Natalie Hausa und Mario Kertzscher Tausende Stiefmütterchen gezüchtet.

Teilen
Folgen

Gegenüber der Dresdner Synagoge erstreckt sich ein Meer aus Stiefmütterchen. Die Frühjahrsblüher haben eine 30 Kilometer lange Fahrt mit dem Lkw hinter sich, sprießten erstmals in Thiendorf aus der Erde.

Ihre Angebote werden geladen...