SZ +
Merken

Treffpunkt am Markt in Elstra macht dicht

Die letzte Gaststätte der Stadt mit kompletter Speisekarte schließt am 1. Februar. Der Inhaber hofft nun auf einen neuen Pächter.

Von Frank Oehl
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Eigentümer Konrad Palmer möchte die Gaststätte „Treffpunkt“ in Elstra möglichst schnell neu verpachten. Zunächst aber macht er ab 1. Februar zu.
Eigentümer Konrad Palmer möchte die Gaststätte „Treffpunkt“ in Elstra möglichst schnell neu verpachten. Zunächst aber macht er ab 1. Februar zu. © Matthias Schumann

Elstra. Konrad Palmer und seine Frau Karin ziehen die Reißleine. Sie beenden ihr Engagement als Gastwirte. Mit 73 beziehungsweise 71 Jahren ist das ja auch ihr gutes Recht. Allerdings ist von diesem Rückzug, der übrigens nichts mit Ruhestand zu tun hat (O-Ton: „Wir haben noch genug zu tun!“) die letzte Gastronomie der ganzen Stadt im eigentlichen Sinne betroffen. Palmers sind schließlich die Eigentümer und Betreiber des Treffpunktes am Markt. Seit dem Aus des Schwarzen Rosses neben dem Rathaus genau gegenüber war ihr Lokal das einzige Haus mit kompletter Speisekarte – die Sky-Bar an der Bowlingbahn am Sportplatz ist ja erst seit Mitte des vergangenen Jahres wieder am Start.

Ihre Angebote werden geladen...