SZ + Pirna
Merken

Trotz Absage Läufer bei Oberelbe-Marathon

Einige Sportler starteten individuell ab Königstein, Stadt Wehlen und Pirna. Mit gehörigem Abstand – und einer großzügigen Geste.

Von Daniel Förster
Teilen
Folgen
Frank Lämmerhirt aus einem kleinen Dorf bei Oelsnitz im Vogtland lief am Sonntag den Marathon von Königstein bis Dresden.
Frank Lämmerhirt aus einem kleinen Dorf bei Oelsnitz im Vogtland lief am Sonntag den Marathon von Königstein bis Dresden. © Daniel Förster

Obwohl der 23. Oberelbe-Marathon, der am Sonntag hätte stattfinden sollen, abgesagt worden war, wollten einige Sportler auch in diesem Jahr und trotz Corona auf ihr ganz persönliches Lauferlebnis nicht verzichten. Dafür hatten sie trainiert, und es ist einer ihrer sportlichen Höhepunkte im Jahr. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Pirna