SZ +
Merken

Tschechen bangen um Postaer Hafen

Das Fahrrad gehört für Miroslav Cink zur Pflichtausstattung auf seiner Yacht. Damit kann er Ausflüge in die nähere Umgebung unternehmen. Doch vor allem braucht er es, um mit Kanistern ausgerüstet Kraftstoff für seine zehn Meter lange „Arabella“ Marke Eigenbau aufzutreiben.

Teilen
Folgen
NEU!

Von Steffen Neumann, Usti n.L.

Ihre Angebote werden geladen...