SZ +
Merken

Übungsleiterin aus Passion

Sport treiben war schon immer ihre Welt. In diesem Jahr blickt Luise Bretschneider (62) aus Bautzen auf eine 40-jährige Übungsleitertätigkeit zurück. 1960 hatte sie die Gymnastikgruppe der BSG Medizin übernommen, die in der Jahnturnhalle trainierte.

Teilen
Folgen
NEU!

Sport treiben war schon immer ihre Welt. In diesem Jahr blickt Luise Bretschneider (62) aus Bautzen auf eine 40-jährige Übungsleitertätigkeit zurück. 1960 hatte sie die Gymnastikgruppe der BSG Medizin übernommen, die in der Jahnturnhalle trainierte. Seit 1990 leitet sie beim Verein "Rot-Weiß 90 e.V." eine Gruppe, die Gymnastik mit Rückenschule verbindet, und in der Frauen im Alter zwischen 40 und 65 Jahren aktiv sind. Dazwischen lagen zahlreiche Erlebnisse bei den großen Turn- und Sportfesten der DDR in Leipzig. Viele viele ehrenamtliche Stunden verbrachte Luise Bretschneider in den Turnhallen mit Kindergruppen und auch einer Männer-Volleyball-Mannschaft, die sie anleitete. Sie bildete aber auch andere Übungsleiter mit aus, so dass ihr um die Nachfolge nicht bange sein muss. "Wegen Geld machen wir es nicht", sagt die couragierte Frau. Die Mutter eines erwachsenen Sohnes und Oma zweier Enkelkinder versteht es, zuzupacken. Neben ihrer Tätigkeit im Zeichenbüro des Waggonbaus bewirtschaftete sie schon immer gerne ihre drei Morgen Land in Dreistern. Auch das Wandern und Schwimmen gehört zu ihren Hobbys. Als Ausgleich löst sie Rätsel. (cs)

Ihre Angebote werden geladen...