SZ + Riesa
Merken

Unternehmen Elbquerung

Quer durch den Altkreis Riesa wird eine große Gasleitung verlegt. Nur an einer Stelle stockt es.

Von Christoph Scharf
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Das fehlende Stück: Bei Bobersen (im Bild unten) soll die Ferngasleitung die Elbe queren. Links im Hintergrund liegt Riesa.
Das fehlende Stück: Bei Bobersen (im Bild unten) soll die Ferngasleitung die Elbe queren. Links im Hintergrund liegt Riesa. © Foto: Lutz Weidler

Riesa. Die Bagger sind längst weiter gerückt. Waren sie kürzlich noch rechts und links der Elbe direkt nördlich von Riesa im Einsatz, bringen sie nun zwischen Zeithain und der Landesgrenze zu Brandenburg die markanten gelben Gasrohre unter die Erde. Die sogenannte Ferngasleitung (FGL) 12 quert den Altkreis Riesa von Strehla über Zeithain, Wülknitz und quer durch die Gemeinde Röderaue Richtung Elsterwerda, bevor es von dort weiter zum Netzknoten Lauchhammer geht.

Ihre Angebote werden geladen...