SZ +
Merken

Der Mann, der aus Abfall Energie macht

Die SZ sucht wieder den "Unternehmer des Jahres". Einer der Nominierten: Oliver Riedel aus Dresden. Mit seiner Biofabrik entwickelt er Technologien gegen Hungersnot und Plastikmüll. 

Von Michael Rothe
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Ein Wandschmuck aus konserviertem Moos. Grün ist für Oliver Riedel und sein Team Programm.
Ein Wandschmuck aus konserviertem Moos. Grün ist für Oliver Riedel und sein Team Programm. © Foto: Robert Michael

Der weiße Tesla vor der Tür belegt: Hier denkt einer an die Umwelt. Neben dem Elektroflitzer stehen große Pakete mit gepresstem Plastikmüll und ein nach vorn offener Container mit silbrig glänzenden Innereien. Die Aufschrift „Energie aus Abfall“ lässt ahnen, was die Anlage kann. Doch es ist still an dem Feldrand im Dresdner Hochland. Kein Mensch in Sicht. Kaum zu glauben, dass hinter den Mauern der unscheinbaren Industriehalle im Ortsteil Rossendorf Bahnbrechendes geschieht.

Ihre Angebote werden geladen...