SZ +
Merken

Verkehrsregeln sind Beruf und Berufung

Ruhige Abende daheim im Haus in Grünberg hat Roland Rosenkranz eher selten. Denn sein Beruf ist für ihn auch Berufung. Der Fahrlehrer, der mit seiner Frau Annemie eine Fahrschule betreibt, versucht auch nach Feierabend bei seinen Mitmenschen das Wissen um die Verkehrsregeln aufzufrischen.

Teilen
Folgen
NEU!

Von Jana Mundus

Ihre Angebote werden geladen...