merken
PLUS

Vermisster im Tharandter Wald gefunden

Die Suche nach einem 57-Jährigen endete am Mittwoch erfolgreich. Der Mann wurde am frühen Nachmittag im Tharandter Wald durch Einsatzkräfte aufgefunden. In seinem Wohnheim in Kurort Hartha am Zeisigweg wurde der Mann am Dienstagmittag das letzte Mal gesehen.

Die Suche nach einem 57-Jährigen endete am Mittwoch erfolgreich. Der Mann wurde am frühen Nachmittag im Tharandter Wald durch Einsatzkräfte aufgefunden.

In seinem Wohnheim in Kurort Hartha am Zeisigweg wurde der Mann am Dienstagmittag das letzte Mal gesehen. Mit seinem Elektrorollstuhl verließ er offensichtlich das Haus und kehrte bis zum späten Abend nicht in die Einrichtung zurück. Bereits in der Nacht zum Mittwoch suchten Einsatzkräfte nach dem Vermissten in der näheren Umgebung. Es kam unter anderem auch ein Hubschrauber zum Einsatz, doch auch die Suchaktion aus der Luft blieb erfolglos.

PPS Medical Fitness GmbH
Physiotherapie bei PPS Medical Fitness
Physiotherapie bei PPS Medical Fitness

Krankengymnastik, Bewegungsbad, physikalische Therapie, Lymphdrainage, Massagen, Outdoor-Training - PPS Medical Fitness ist für Ihre Unterstützung rundum aufgestellt.

Am frühen Mittwochmorgen ging die Suche durch die Einsatzkräfte der Polizei weiter. Insgesamt rund 50 Beamte der Polizeidirektion Dresden waren an der Suche beteiligt. Neben Kräften der Reiterstaffel und der erneuten Suche mit einem Hubschrauber kam auch ein Personensuchhund zum Einsatz.

Gegen 13.40 Uhr am Mittwochnachmittag konnten die Polizeireiter den 57-Jährigen im Waldstück „Tiefer Grund“ im Tharandter Wald feststellen.

Er wird medizinisch versorgt. Zu den Hintergründen seines Verschwindens kann momentan noch keine Aussage gemacht werden. (SZ)