SZ +
Merken

Verteidiger plädieren auf Freispruch für BGS-Mann

In der ersten vollen Dezemberwoche soll im Dresdner Landgericht das Urteil im Prozess um den Grenzschützer Matthias H. verkündet werden. Am 24. November wird Staatsanwalt Wolfgang Klein sein Plädoyer halten, am 30. November die Verteidiger Frank Burgschulte und Rolf Breitenstein.

Teilen
Folgen
NEU!

Von Anja Weber

Ihre Angebote werden geladen...