SZ +
Merken

Von einem, der Pech hat, wenn er am Stoppschild alles richtig macht

Leserpost über Rauschwalde

Teilen
Folgen
NEU!



Ich habe hin und her überlegt, ob ich diesen Brief an die Zeitung schreibe. Aber heute wage ich es. Vielleicht spreche ich dem einen oder anderen aus dem Herzen.

Jedenfalls bin ich mit meinem Auto im Frühjahr 2006 auf der Maxim-Gorki-Straße in Rauschwalde unterwegs und fahre stadtauswärts Richtung Umgehungsstraße B6. Ich habe an diesem Stoppschild schon oft gesehen, dass die Rechtsabbieger ohne anzuhalten weiterfahren. Das hat sich wohl etwas eingebürgert. Als ich an besagtem Schild stoppe, knallt es von hinten, und schon sitzt mir jemand im Heck. Im Gutachten hieß es dann nur noch „dem Alter entsprechend wirtschaftlicher Totalschaden.“ Na prima.

Inzwischen bin ich öfter dort langgefahren, aber jedes Mal, wenn ich an das Stoppschild komme, sind die Erinnerungen da. Ende September 2008 nun – gleiche Straße, gleiches Schild. Beim Annähern an diese Vorfahrtstraße kam mir trotz aufmerksamer Fahrweise so ein Gedanke. Wenn hier ein Kreisverkehr wäre, würde sich vorfahrtsmäßig fast alles selbst klären. Für die Linksabbieger ist es eine große Erleichterung und das Anhalten, Stehen und Anfahren dient auch nicht gerade der Umwelt und dem Geldbeutel. Bei meinem Halt am Schild wurde ich jäh aus diesen Gedanken gerissen. Mit einem kräftigen Schlag beförderte ein Jeep diesmal das Auto meiner Frau auf den Schrottplatz. Nun habe ich mir überlegt, ob man vielleicht doch nicht an einem Stoppschild halten sollte? Immerhin haben wir in kurzer Zeit zwei Autos durch Fremdeinwirkung eingebüßt. Aber die StVO und der Bußgeldkatalog sagen eindeutig: Stop heißt stehen, oder es wird teuer. In diesem Sinne „Gute Fahrt“ und an Stoppschilder mindestens eine Handbreit Luft zwischen den Stoßstangen.

Tankred Tschentscher, Schöpstal

Anmerkung der Redaktion: Nach Anbindung der neuen Ortszufahrt Rauschwalde ist an dieser Stelle tatsächlich eine andere Verkehrslösung vorgesehen, voraussichtlich eine Ampel.

Ihre Angebote werden geladen...