merken

Döbeln

Was aus dem alten Kornhaus wird

An dem denkmalgeschützten Gebäude wird gebaut. Der Eigentümer des Hauses hat noch mehr Pläne.

Ein Teil des Daches des alten Kornhauses wurde bereits neu gedeckt sowie Fallrohre für die Dachentwässerung angebracht. Demnächst soll auch die Fassade des historischen Gebäudes ausgebessert werden.
Ein Teil des Daches des alten Kornhauses wurde bereits neu gedeckt sowie Fallrohre für die Dachentwässerung angebracht. Demnächst soll auch die Fassade des historischen Gebäudes ausgebessert werden. © Dietmar Thomas

Waldheim. Was passiert eigentlich mit und in dem alten Kornhaus? Diese Frage stellen sich viele Waldheimer, seitdem am Dach gearbeitet wird. Wir fragten bei Eigentümer, Dr. Markus Vogel, Architekt und Unternehmensberater aus Berlin, nach seinen Plänen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden