SZ +
Merken

Was Referendare jetzt verdienen

Nach ihrem Studium freuen sich die angehenden Lehrer über ihr erstes Gehalt. Bis zu 2.500 Euro brutto sind drin.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Symbolbild
Symbolbild © Daniel Reinhardt/dpa

Egal, ob die angehenden Lehrer an einem sächsischen Gymnasium, an einer Grund- oder Oberschule ihr Referendariat absolvieren, das Grundgehalt ist während der Lehrerausbildung für alle gleich. Für den sogenannten Vorbereitungsdienst erhalten sie einen Bruttolohn in Höhe von etwa 1.500 Euro. Doch es gibt noch Zuschläge. „Mehr Geld bekommt, wer Kinder hat oder verheiratet ist“,sagt Ursula-Marlen Kruse von der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW).

Ihre Angebote werden geladen...