SZ +
Merken

Rätsel um Kreuze auf dem Untermarkt

Der Staatsschutz ermittelt zwar noch. Aber es gibt einen Verdacht, wer hinter der Aktion stecken könnte.

Von Matthias Klaus
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Holzkreuze auf dem Untermarkt: Wer steckt hinter der Aktion? Vergleichbare Fälle gab es in Löbau, Bautzen, Hoyerswerda und Bischofswerda.
Holzkreuze auf dem Untermarkt: Wer steckt hinter der Aktion? Vergleichbare Fälle gab es in Löbau, Bautzen, Hoyerswerda und Bischofswerda. © Foto: privat

Bautzen, Löbau, Hoyerswerda und zuletzt Görlitz und Bischofswerda: In allen vier Städten haben Unbekannte Holzkreuze in den vergangenen Tagen und Wochen an markanten Stellen in den Städten aufgestellt. Der Staatsschutz der Polizeidirektion Görlitz ermittelt. „Die Funde wurden inzwischen zusammengefasst und werden als ein Fall behandelt“, sagt Torsten Jahn, Polizeisprecher in Görlitz. Unter anderem werde derzeit untersucht, ob es sich immer um Kreuze handele, die ähnlich oder gleich hergestellt wurden oder ob es Abweichungen gibt.

Ihre Angebote werden geladen...