merken

Radeberg

Wer steuerte das Warsteiner-Luftschiff? 

Beim Radeberger Brauereifest tauchte plötzlich Werbung der Konkurrenz auf. Es handelte sich um die Aktion eines Geschäftsmannes.

Unten wurde gefeiert, oben geflogen. Beim Brauereifest tauchte plötzlich ein Luftschiff auf.
Etliche Radeberger nahmen die Szene mit dem Handy auf.
Unten wurde gefeiert, oben geflogen. Beim Brauereifest tauchte plötzlich ein Luftschiff auf. Etliche Radeberger nahmen die Szene mit dem Handy auf. © privat

Die Radeberger Exportbierbrauerei hatte eingeladen und Tausende Besucher feierten mit Live-Musik, Bratwurst, Burgern und natürlich einem Glas Radeberger. Dann tauchte plötzlich ein knallgelbes Luftschiff am Himmel auf und zog mit leisem Motorenbrummen über das Festegelände. Außen drauf dick zu lesen, der Name der Konkurrenzbiermarke Warsteiner, dazu ein buntes Logo. Erstaunt gingen die Blicke etlicher Festbesucher nach oben. Viele zückten ihr Handy und stellen die Bilder anschließend ins Internet.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden