SZ +
Merken

Wie teuer wird das Oberschulgebäude?

Die in der jüngsten Sitzung des Stadtrates geplante Entscheidung über das Einbringen des Gebäudes der Oberschule in das Grundkapital der Bernsdorfer Wohnungsbaugesellschaft (BWG) war just zu Sitzungsbeginn vom Bürgermeister ausgesetzt worden.

Teilen
Folgen
NEU!

Die in der jüngsten Sitzung des Stadtrates geplante Entscheidung über das Einbringen des Gebäudes der Oberschule in das Grundkapital der Bernsdorfer Wohnungsbaugesellschaft (BWG) war just zu Sitzungsbeginn vom Bürgermeister ausgesetzt worden. „Es gibt noch Fragen dazu. Das Thema soll auch noch in den Gremien der BWG besprochen werden“, begründete Harry Habel (CDU). Mit kritischen Worten, die er ahnen lassen, dass sich im Vorfeld der Sitzung noch etwas abgespielt haben muss, meldete sich Bodo Rudys (Die Linke). „Ich halte es nicht für sinnvoll, wenn die Verwaltung versucht, die Gremien, die eigentlich dafür zuständig sind, außen vor zu lassen.“ Er selbst gehört der BWG-Gesellschafterversammlung an und würde gern Zahlen vorgelegt bekommen, anhand derer sich feststellen lässt, ob die BWG das Schulgebäude finanziell überhaupt stemmen kann. „Wir wissen, das Dach muss gemacht werden. Aber diese Auskunft reicht mir nicht. Ich will wissen: Kostet es am Ende 10 000 Euro oder 100 000 Euro?“ (rgr)

Ihre Angebote werden geladen...