SZ +
Merken

"Wir hier an der Elbe"

Riesa. Die Veranstaltung mit dem beliebten Kinderliedermacher Rolf Zuckowski am 16. August, 15.30 Uhr, in der Stadthalle "Stern" in Riesa war in wenigen Tagen ausverkauft. Dem Veranstalter, der FVG Riesa mbH, ist es gelungen, den Künstler für ein zweites Konzert an diesem Tage zu gewinnen.

Teilen
Folgen
NEU!

Riesa. Die Veranstaltung mit dem beliebten Kinderliedermacher Rolf Zuckowski am 16. August, 15.30 Uhr, in der Stadthalle "Stern" in Riesa war in wenigen Tagen ausverkauft. Dem Veranstalter, der FVG Riesa mbH, ist es gelungen, den Künstler für ein zweites Konzert an diesem Tage zu gewinnen. Es beginnt um 19 Uhr.
Mit "Wir hier an der Elbe" startete Rolf Zuckowski mit vielen Kindern in Hamburg eine Konzertreise gegen den Strom. Sie steht unter der Schirmherrschaft der Ministerpräsidenten aller Bundesländer, durch die die Reise geht, und der Bürgermeister der Städte, in denen die Konzerte stattfinden.
Zuckowski erfüllt sich mit diesem Projekt einen Traum, der ihn seit der deutschen Wiedervereinigung nicht mehr losgelassen hat: Eine Konzertreise die Elbe hinauf zu machen.
"Ich möchte die Kinder, ihre Eltern und Großeltern entlang der Elbe miterleben lassen, wie dieser Traum Wirklichkeit wird. Wir fahren bewusst gegen den Strom und damit auch gegen den Strom der Zeit: Wir wollen das Miteinander vertiefen, die Generationen zusammenbringen und den Kindern zeigen, wie sehr wir auf sie bauen." So beschreibt Zuckowski den Hintergrund seines Projektes, bei dem es mit dem Schiff in den Sommerferien vier Wochen lang die Elbe hinauf von Hamburg nach Dresden geht und durch das auch die Städtepartnerschaft Hamburg-Dresden frischen Wind bekommen soll.
Herzstück von "Wir hier an der Elbe" ist die Begegnung von 23 Kinderchören. Bei jedem Konzert tritt ein ortsansässiger und ein Partnerchor aus einer anderen Elbestadt gemeinsam mit Rolf Zuckowski auf. In diesem Programm werden viele Lieder aus dem 20-jährigen Repertoire des in den alten und neuen Bundesländern beliebten Künstlers zu hören sein. (SZ)
Karten für das Zusatzkonzert erhalten Sie in allen SZ-Treffpunkten, so auch in Großenhain, Meißner Straße 13, Telefon 03522/36 95 320, und bei der FVG mbH Riesa, Pausitzer Straße 60.

Ihre Angebote werden geladen...