SZ +
Merken

Wohnen im Wasapark

Hinter dem ehemaligen DDR-Museum in Radebeul sollen Wohnhäuser entstehen. Zwei der großen Blöcke verschwinden.

Von Nina Schirmer
 4 Min.
Teilen
Folgen
Blick von er Meißner Straße: Die Zeichnungen zeigen, wie der Wasapark zukünftig aussehen könnte. Das große blaue Gebäude soll deutlich kleiner werden. An der Ecke zur Wasastraße ist ein Neubau geplant.
Blick von er Meißner Straße: Die Zeichnungen zeigen, wie der Wasapark zukünftig aussehen könnte. Das große blaue Gebäude soll deutlich kleiner werden. An der Ecke zur Wasastraße ist ein Neubau geplant. © IPROconsult GmbH

Radebeul. Ins Stadtbild hat der Wasapark von Anfang an nicht gepasst. In den 70er-Jahren hochgezogen, waren die Industriebauten schon immer zu hoch und zu wuchtig für die Umgebung. Und nach heutigem Zeitgeschmack sind sie erst recht keine Augenweide mehr. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!