SZ + Zittau
Merken

Umstrittenes Modelabel bekommt Laden in Zittau

Michaela Koch verkauft ab Sonnabend Yakuza-Mode am Zittauer Markt. Die T-Shirts und Hosen sind beliebt - vor allem auch in einer bestimmten Szene.

Von Jan Lange
 5 Min.
Teilen
Folgen
Michaela Koch liebt Yakuza-Mode und will diese nun in Zittau verkaufen.
Michaela Koch liebt Yakuza-Mode und will diese nun in Zittau verkaufen. ©  Rafael Sampedro

Zuletzt hat Zittau vor allem mit der Schließung von Modegeschäften Schlagzeilen gemacht. Ob das Modehaus Wehner oder die Boutiquen Royal Beauty und Bananas - bei allen gingen die Türen für immer zu. Nun gibt es endlich wieder etwas Positives aus dem Zittauer Modehandel zu vermelden: Am Sonnabend eröffnet am Markt ein Yakuza-Store.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Zittau