SZ +
Merken

Ziege in Wehrsdorf getötet – vom Wolf?

Der Eigentümer findet morgens nur noch die Reste seines Tieres auf der Wiese – nicht der erste Vorfall dieser Art.

Teilen
Folgen
NEU!

Zum zweiten Mal innerhalb von drei Wochen ist in Wehrsdorf ein Nutztier gerissen worden. Eine Ziege wurde getötet und aufgefressen. Eigentümer Gerd Kaufer fand nur noch Kopf, Hals, Rückrad und Hinterbeine seines Tieres. Er vermutet, dass Wölfe für den Schaden verantwortlich sind.

Ihre Angebote werden geladen...