SZ +
Merken

Zwei Mädchen seit Mittwoch vermisst

Ottendorf-Okrilla. Von zwei Freundinnen fehlt seit Mittwoch jede Spur. Die 14-jährige Carina Freund aus Hermsdorf und die 15-jährige Fanny Herfurth aus Medingen verließen am letzten Schultag die elterlichen Wohnungen.

Teilen
Folgen
NEU!

Ottendorf-Okrilla. Von zwei Freundinnen fehlt seit Mittwoch jede Spur. Die 14-jährige Carina Freund aus Hermsdorf und die 15-jährige Fanny Herfurth aus Medingen verließen am letzten Schultag die elterlichen Wohnungen. Per Handy schickten sie eine SMS, dass sie auf eigene Faust etwas unternehmen wollen. Die Eltern sind in großer Sorge und baten die Polizei um Hilfe bei der Suche nach den Verschwundenen.
Fanny ist 155 cm groß und schlank. Sie trägt einen Pagenschnitt mit blonden Strähnchen, hat blau-graue Augen und in beiden Ohren mehrere Ohrringe. Bekleidet war sie am Mittwoch mit einer cremefarbenen Wetterjacke, einer Stoffhose in oliv oder grau, einem Rollkragenpullover grau/schwarz, mit dunkelblauen Veloursleder-Turnschuhe mit weißer Sohle und weißen Schnürsenkeln. Das Mädchen hat einen weinroten Stoffrucksack bei sich.
Ihre Freundin Carina ist 1,60 cm groß und schlank. Sie hat braunes mittellanges, glattes Haar und blaue Augen und ist mit blauer Jeans-Schlaghose, grün-schwarzer Stoffjacke mit Rückenornament und hellgrünen Turnschuhen bekleidet. Außerdem hat sie einen schwarzen Stoffrucksack und einen dunkelblauen Pullover bei sich.
Wer hat die Mädchen gesehen? Hinweise zum Aufenthaltsort nehmen die Kriminalaußenstelle Radeberg (03528-48 40-0) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Ihre Angebote werden geladen...