SZ +
Merken

Zwei neue Stromleitungen für Wacker

Die 110-kV-Freileitungen führen vom Umspannwerk Streumen bis ans Werk nach Nünchritz.

Teilen
Folgen
NEU!

Die Enso Energie Sachsen Ost AG wird vom Umspannwerk Streumen bis zum Industriestandort der Wacker Chemie AG in Nünchritz zwei neue 110-kV-Freileitungsanlagen errichten. Die Landesdirektion Dresden hat das Planfeststellungsverfahren für den Neubau jetzt abgeschlossen. Die zusätzlichen Leitungen sind notwendig, um die Stromversorgung für Wacker zu gewährleisten.

Ihre Angebote werden geladen...