SZ + Dippoldiswalde
Merken

Zwei Verletzte bei Unfall auf B 170

In Dippoldiswalde stießen am Freitag zwei Autos frontal zusammen. Die Bundesstraße musste voll gesperrt werden.

Von Marko Förster
 1 Min.
Teilen
Folgen
Die Unfallautos mussten abgeschleppt werden.
Die Unfallautos mussten abgeschleppt werden. © Foto: Marko Förster

Ein schwerer Unfall hat sich am Freitagnachmittag auf der B 170 in Dippoldiswalde abgespielt. Kurz nach 16 Uhr stießen auf der Altenberger Straße zwei Autos frontal zusammen. 

Ein silberner Opel Meriva, der in Richtung Dresden unterwegs war, kam ersten Erkenntnissen nach auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte der Wagen mit einem entgegenkommenden Mercedes. Die beiden Autofahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Sie wurden per Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. 

Betriebsflüssigkeiten liefen aus, deswegen kam auch die Freiwillige Feuerwehr zum Einsatz. Die Einsatzkräfte streuten Bindemittel und nahmen die Flüssigkeiten auf. Beide Pkw waren nach dem Umfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Eine Spezialreinigungsmaschine säuberte am Abend die Fahrbahn. Die Bundesstraße 170 war wegen der Unfallaufnahme bis zum frühen Abend in beide Richtungen voll gesperrt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Noch mehr Nachrichten aus Pirna, Freital, Dippoldiswalde und Sebnitz.