SZ + Freital
Merken

Notstromaggregat zu teuer: Rabenau macht Rückzieher

Angeboten werden Geräte, die doppelt so teuer sind wie vorgesehen. Und die Preise steigen weiter. Wohl dem, der sich früh gekümmert hat - wie Pirna und Freital.

Von Roland Kaiser
 6 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Mit mobilen Netzersatzanlagen wie diesen lässt sich bei einem Blackout die Strom- und Wasserversorgung aufrechterhalten.
Mit mobilen Netzersatzanlagen wie diesen lässt sich bei einem Blackout die Strom- und Wasserversorgung aufrechterhalten. © privat

Noch vor Tagen erweckte Rabenaus Bürgermeister Thomas Paul (CDU) den Eindruck, die Stadt stehe unter einem gewissen Handlungsdruck. Immerhin gehört die Kommune zu jenen im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, die bei einem sogenannten Blackout ihre eigene Infrastruktur im Rathaus oder bei der Feuerwehr nicht aufrechterhalten könnte. In der Konsequenz würden die Lichter ausgehen, sämtliche Server, PCs oder auch Faxgeräte streiken.

Ihre Angebote werden geladen...