Pirna
Merken

24-jähriger Autofahrer in Obernaundorf leicht verletzt

Bei einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge in einem Rabenauer Ortsteil wurde ein Fahrer leicht verletzt. Das und mehr aus dem Polizeibericht in SOE.

 2 Min.
Teilen
Folgen
© Sebastian Schultz

Am Montagmittag ist bei einem Unfall in Obernaundorf (Rabenau) ein 24-jähriger Autofahrer leicht verletzt worden. Die 35-jährige Fahrerin eines Mazda CX-5 war auf der Straße Zum Marktsteig unterwegs. Beim Rechtsabbiegen in die Poisenwaldstraße stieß sie mit einem VW Polo eines 24-jährigen Fahrers zusammen, der von links kam. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. Der Sachschaden beträgt etwa 1.500 Euro.

Drogen in Pirna-Copitz gefunden

In der Nacht zu Dienstag haben Polizisten des Reviers Pirna bei einem 36-jährigen Mann in Pirna-Copitz eine kristalline Substanz festgestellt. Die Beamten hatten den 36-Jährigen zuvor auf der Hauptstraße angehalten und kontrolliert. Der Mann muss sich nun wegen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln verantworten.

Pirna: Fahrrad fuhr auf Auto auf

Bei einem Unfall auf der Bergstraße in Pirna ist am Montagmorgen ein 33-jähriger Fahrradfahrer leicht verletzt worden. Der 33-Jährige war auf der Bergstraße in Richtung Tischerplatz unterwegs. Als vor ihm ein Skoda Superb eines 52-jährigen Fahrers bremste, fuhr der Fahrradfahrer auf und stürzte. Er wurde dabei leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 200 Euro.

Sattelzug touchierte Auto in Neustadt

In der vergangenen Nacht hat der 27-jährige Fahrer eines Sattelzuges Mercedes einen Kia Venga auf der Julius-Mißbach-Straße in Neustadt beschädigt. In einer Kurve scherte der Sattelauflieger aus und touchierte den Kia. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt etwa 4.300 Euro.

Zwei Wildunfälle bei Dippoldiswalde

Am Montagmorgen kam es auf der B 170 in Oberhäslich (Dippoldiswalde) zu einem Wildunfall. Der 47-jährige Fahrer eines Ford S-Max war zwischen Oberhäslich und Karsdorf unterwegs, als er mit dem Wagen ein Wildschwein erfasste. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro.

Ein weiterer Wildunfall ereignete sich am Montagabend auf der S 183 zwischen Schmiedeberg (Dippoldiswalde) und Oberpöbel. Dort kollidierte ein Suzuki SX4 eines 60-jährigen Fahrers mit einem Reh. Der Sachschaden beträgt etwa 2.000 Euro. (SZ)