merken
PLUS Pirna

Blitzer in Struppen umgefahren

Eine 57-jährige VW-Fahrerin verliert die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Die Unfallursache ist unklar. Der Schaden ist enorm.

Diese Blitzersäule (l.) wurde von dem VW gefällt.
Diese Blitzersäule (l.) wurde von dem VW gefällt. © Marko Förster

Rums da lag der stationäre Blitzer auf der Straße. Kurz nach 14 Uhr am Montag passierte einer VW-Fahrerin (57) das Missgeschick auf der B 172 in Struppen-Siedlung. Sie krachte genau gegen den stationären Blitzer, der auf einer Verkehrsinsel in der Mitte der Ortsdurchfahrt stand. Die Frau war mit ihrem VW Passat in Richtung Königstein unterwegs, fuhr mittig auf der Straße. Sie krachte zuerst gegen ein Verkehrszeichen auf der Mittelinsel und fuhr dann den stationären Blitzer um. Dieser krachte gegen die Frontscheibe des Volkswagen. Das Fahrzeug selbst blieb auf dem Sockel der Blitzanlage stehen. 

Die Frau wurde bei dem Crash nicht verletzt, der VW ist vermutlich Totalschaden, wurde im Frontbereich stark beschädigt. Der Blitzer krachte auf die Straße, blieb dort liegen. Die Polizei nahm den Unfall auf. Ebenfalls vor Ort kam die Freiwillige Feuerwehr von Struppen und Naundorf, um ausgelaufene Flüssigkeiten aufzunehmen. Sie sicherten den Blitzer und legten diesen zunächst am Straßenrand ab. Ein Mitarbeiter vom Landratsamt holte die stationäre Messtechnik später ab und verlud diesen in einen Transporter. Ein Abschleppdienst barg den VW.

Geld und Recht
Wer den Pfennig nicht ehrt
Wer den Pfennig nicht ehrt

und sich nicht im Paragrafendschungel zurechtfindet, ist schnell arm dran. Tipps und Tricks rund um Geld, Sparen und juristische Fallstricke gibt es hier zu finden.

Der Passat fuhr mitten auf die Verkehrsinsel, wo der Blitzer stand.
Der Passat fuhr mitten auf die Verkehrsinsel, wo der Blitzer stand. © Marko Förster

Nach ersten Schätzungen beträgt der Sachschaden insgesamt rund 45.000 Euro. Wie viel allein die Blitzanlage kostet, ist bislang nicht bekannt. Auf der Bundesstraße kam es für mehrere Stunden zu Verkehrsbehinderungen, der Verkehr wurde wechselseitig vorbeigeleitet. Die Polizei nahm den Unfall auf. Warum die Frau gerade gegen den Blitzer gefahren ist ist derzeit nicht bekannt. Nach Angaben reduzierte die 57-Jährige noch die Geschwindigkeit.

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier. 

Täglichen kostenlosen Newsletter bestellen. 

Mehr zum Thema Pirna