merken
Dresden

Diebstahl aus geparktem Reisebus in Dresden

Die Täter nutzten eine Gelegenheit, in der der Fahrer nicht anwesend war. Dabei richteten sie auch an dem Bus Schaden an.

Hier nahe dem Bistro-Pavillon an der Straße Am Zwingerteich haben Diebe einen Reisebus aufgebrochen.
Hier nahe dem Bistro-Pavillon an der Straße Am Zwingerteich haben Diebe einen Reisebus aufgebrochen. © Archiv/Sven Ellger

Dresden. Am Dienstagabend zwischen 18 und 20 Uhr haben Diebe eine Tasche aus einem Reisebus gestohlen. Der Bus stand zu dieser Zeit auf der Straße Am Zwingerteich. Sie nutzen Busfahrer, um ihre Passagiere zentrumsnah ein- und aussteigen zu lassen und um sich selbst in dem Bistro an der Ecke Am Zwingerteich/Ostra-Allee zu erholen

Laut Angaben der Polizei war der Bus verschlossen. Die Täter brachen das Schloss der vorderen Einstiegstür zu dem Mercedes-Bus auf und erbeuteten dann eine Tasche des Fahrers. Darin befand sich neben persönlichen Dokumenten auch ein Tabletcomputer. Die Beute ist rund 1.500 Euro wert. Der Sachschaden beträgt weitere 1.000 Euro. (SZ/csp)

Anzeige
Katja Kipping: Eine Bitte an Sie
Katja Kipping: Eine Bitte an Sie

Lassen Sie uns verhindern, dass der Ruf Dresdens beschädigt wird.

Mehr zum Thema Dresden