Freital
Merken

Motorrad und Auto stoßen bei Kreischa zusammen

Der Unfall passierte bei einem Überholmanöver. Der 55-jährige Kawasaki-Fahrer verletzte sich schwer. Auch bei Dippoldiswalde kollidierten Fahrzeuge.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Symbolfoto.
Symbolfoto. © René Meinig (Symbolfoto)

Bei einem Verkehrsunfall zwischen den Kreischaer Ortsteilen Wittgensdorf und Lungkwitz hat sich am Freitagnachmittag ein 55 Jahre alter Motorradfahrer schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei überholte der Mann mit seiner Kawasaki einen Wagen und übersah offenbar einen VW Golf im Gegenverkehr. Das Motorrad stieß mit dem VW zusammen, der Motorradfahrer kam zu Fall. Während er schwere Verletzungen davontrug, kam die 47-jährige VW-Fahrerin mit leichten Blessuren davon. Die Polizei spricht von einem Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro.

Anzeige
Jetzt den Vitamin-D-Haushalt für den Winter auffüllen
Jetzt den Vitamin-D-Haushalt für den Winter auffüllen

Etwa 80 % der Vitamin-D-Versorgung deckt der Körper über Sonnenlicht ab. Im Winter neigen daher Viele zu einem Mangel. Jetzt den Vitamin-D-Gehalt bei den CITY-Apotheken messen lassen!

Zwei Leichtverletzte gab es bei einem Unfall auf der B170 am Freitagnachmittag im Dippoldiswalder Ortsteil Oberhäslich. Dort erkannte ein 82-jähriger Peugeot-Fahrer zu spät, dass ein vorausfahrender Ford Kuga verkehrsbedingt bremsen musste. Der Peugeot-Fahrer versuchte nach rechts auszuweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dennoch touchierte er mit seinem Fahrzeug den Kuga. Der Peugeot-Fahrer und seine 81-jährige Beifahrerin verletzten sich leicht. Der Schaden an den Wagen beläuft sich auf 7.500 Euro. (SZ)

Mehr zum Thema Freital