Pirna
Merken

Motorrad mit Reh in Stolpen zusammengestoßen

Das Tier lief kurz vor Stolpen auf die Straße und stieß mit dem Motorrad zusammen. Das und mehr aus dem aktuellen Polizeibericht in SOE.

 3 Min.
Teilen
Folgen
Symbolfoto
Symbolfoto © Friso Gentsch/dpa

Am Sonntagnachmittag hat ein 41-jähriger Mann bei einem Zusammenstoß mit einem Reh in Stolpen leichte Verletzungen erlitten. Der 41-Jährige fuhr auf einer Suzuki auf der Stolpener Landstraße von Rennersdorf nach Stolpen. Kurz vor Stolpen lief ein Reh über die Straße und stieß mit dem Motorrad zusammen. Das Tier wurde verletzt und der zuständige Jagdpächter informiert. Am Motorrad entstand ein Schaden von etwa 2.000 Euro.

Autofahrerin unter Drogeneinfluss in Freital

Polizisten des Reviers Freital-Dippoldiswalde haben in der Nacht zu Montag eine Autofahrerin in Freital gestoppt, die unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Die Streifenbeamten hielten einen Skoda Fabia auf der Dresdner Straße für eine Kontrolle an. Ein Drogenschnelltest bei der 19-jährigen Fahrerin reagierte positiv auf Opiate und Amphetamine. Die Beamten veranlassten eine Blutentnahme bei der 19-Jährigen und fertigten die entsprechende Anzeige.

SOE: Sechs alkoholisierte Autofahrer gestoppt

Polizisten des Reviers Freital-Dippoldiswalde haben am Samstag in verschiedenen Orten des Landkreises sechs alkoholisierte Autofahrer gestoppt. So hielten die Streifenbeamten gegen am frühen Samstagmorgen einen VW Polo auf der Herzogswalder Straße in Grumbach (Wilsdruff) an. Der 39-jährige Fahrer stand mit mehr als 1,3 Promille unter Alkoholeinfluss, wie ein Test ergab. Die Polizisten veranlassten eine Blutentnahme bei dem Deutschen und behielten seinen Führerschein ein.

Zudem stoppten die Polizisten am Abend einen VW Golf auf der Carl-Behrens-Straße in Bannewitz. Der Fahrer stand mit mehr als 0,9 Promille unter Alkoholeinfluss. Beim 43-jährigen Fahrer eines Ford Mondeo auf der Talstraße in Reichstädt (Dippoldiswalde) wurden ebenfalls am Samstagabend mehr als 0,8 Promille gemessen.

Jeweils 0,6 Promille waren es beim 47-jährigen Fahrer eines Skoda Octavia auf der Sachsenallee in Kesselsdorf (Wilsdruff) und beim 34-jährigen Fahrer eines Audi A80 auf der Altenberger Straße in Hermsdorf/Erzgebirge. Beide Männer wurden am Samstagabend angehalten. Bereits kurz nach 0 Uhr stoppten die Polizisten einen Audi A4 auf der Unteren Dorfstraße im Glashütter Ortsteil Hausdorf. Beim Fahrer wurden 0,78 Promille gemessen. Alle fünf Fahrer erhielten entsprechende Anzeigen.

Mountainbike in Freital gestohlen

Einbrecher haben am Samstagmorgen aus einem Keller eines Mehrfamilienhauses in Freital-Deuben ein Mountainbike gestohlen. Die Täter gelangten auf unbekannte Weise in das Haus und brachen die Tür zu einem Kellerraum auf. Aus diesem entwendeten sie das komplett gefederte Fahrrad im Wert von rund 4.300 Euro.

Alkoholisierte Fahrradfahrer in Pirna und Heidenau

Die Polizei ermittelt gegen zwei Radfahrer wegen Trunkenheit im Verkehr. Am frühen Sonntagmorgen war ein 17-Jähriger auf der Geschwister-Scholl-Straße in Heidenau unterwegs und in Höhe der Kreuzung Sedlitzer Straße gestürzt. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem Deutschen mehr als zwei Promille. Der Radfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

In Pirna war ebenfalls am frühen Sonntagmorgen ein 18-Jähriger auf der Rottwerndorfer Straße unterwegs, fuhr in eine Hecke und stürzte. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem Deutschen etwa 1,8 Promille.

Pirna: Fenster beschädigt

Nach Beschädigungen von Fenstern ermittelt die Polizei in zwei Fällen wegen Sachbeschädigung. So traten am Dohnaischen Platz in Pirna Unbekannte am Sonntagmorgen ein Fenster einer Schule ein. Der Sachschaden beträgt etwa 1.000 Euro.

Am Samstagabend warfen Unbekannte eine Scheibe eines Mehrfamilienhauses an der Lindenstraße in Pirna-Copitz mit einem Stein ein. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. (SZ)