Pirna
Merken

Pirna: Seniorin findet Auto nicht und ruft Polizei um Hilfe

Die 83-Jährige hatte ihren Wagen in Pirna-Copitz abgestellt, später aber nicht mehr gefunden. Das und weitere Meldungen aus dem Polizeibericht in SOE.

 3 Min.
Teilen
Folgen
Symbolbild.
Symbolbild. © SZ/Uwe Soeder

Polizisten des Reviers Pirna haben einer Seniorin bei der Suche nach ihrem Auto geholfen. Die 83-Jährige hatte am Donnerstagmittag den Notruf gewählt, da der auf einem Parkplatz am Robert-Klett-Ring in Pirna abgestellte Toyota Yaris verschwunden war. Beamte prüften umgehend, ob das Auto abgeschleppt wurde und suchten zudem in der Umgebung danach. Der Toyota konnte kurze Zeit später in der Nähe ordnungsgemäß abgestellt gefunden werden. Die Frau hatte sich im Abstellort geirrt, heißt es.

Vier Diebe an der Schweizermühle gestellt

Die Polizei hat nach einem Diebstahl in der Nacht zu Freitag vier Tatverdächtige gestellt.
Ein Zeuge informierte die Polizei, dass sich in einem leerstehenden Gebäude an der Schweizermühle in Rosenthal-Bielatal mehrere Personen befinden. Beamte konnten kurze Zeit später eine Frau (33) sowie drei Männer (19/35/42) stellen. In zwei Rucksäcken wurde Diebesgut im Wert von etwa 100 Euro gefunden. Gegen die Deutschen wird wegen Diebstahls und Hausfriedensbruchs ermittelt.

Klimaanlage aus Auto in Kesselsdorf gestohlen

In der Nacht zu Donnerstag begaben sich Unbekannte auf das Gelände eines Autohauses an der Unkersdorfer Straße in Kesselsdorf und zerschlugen die Seitenscheibe eines Autos. Anschließend drangen sie in den Wagen ein und bauten die Klimaanlage sowie verschiedene Verkleidungsteile ab. Der Schaden beläuft sich auf rund 9.000 Euro. (ml)

Unbekannter rennt Mann um und verletzt diesen leicht

Ein Unbekannter hat am Donnerstagmittag einen Mann in Dippoldiswalde leicht verletzt. Der 54-Jährige überquerte die Alte Altenberger Straße, als er plötzlich von einer von hinten kommenden Person umgerannt wurde und stürzte. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.

Autofahrer beschädigt Straßenlampe in Altenberg

Beim Rangieren auf der Schulstraße in Altenberg hat der Fahrer eines BMW 120i am Donnerstag eine Straßenlaterne beschädigt. Der 57-Jährige musste ein Verwarngeld bezahlen. Der Sachschaden beträgt etwa 700 Euro, teilt die Polizei mit.

Radfahrerin bei Unfall in Langburkersdorf verletzt

Am Donnerstagnachmittag ist eine Fahrradfahrerin bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Raupenbergstraße/Bergstraße in Langburkersdorf leicht verletzt worden. Die 48-Jährige wurde von einem VW Bora (Fahrer 71) erfasst und stürzte. Sie musste in einem Krankenhaus medizinisch versorgt werden.

Parkbank in Freital mit Hakenkreuz beschmiert

Unbekannte haben am Leitenweg in Freital eine Parkbank mit einem etwa 40 Zentimeter großen Hakenkreuz beschmiert. Außerdem sprühten die Täter auf zwei Bänke eine Zahlenkombination. Entdeckt wurden die Schmierereien am Donnerstagnachmittag. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. Der Staatsschutz der Polizeidirektion Dresden ermittelt.

Rucksack aus Auto in Freital gestohlen

Unbekannte haben aus einem Suzuki Jimmy am Artur-Moritz-Weg in Freital einen Rucksack gestohlen. In diesem befanden sich unter anderem etwa 60 Euro, eine Geldkarte und persönliche Dokumente. Wie die Täter in das Fahrzeug gelangten, ist Gegenstand der Ermittlungen. Der Schaden wurde am Donnerstag entdeckt. (SZ)