Freital
Merken

Tharandt: Pedelec-Fahrerin stößt gegen Auto

Die 22-Jährige war auf der Talmühlenstraße unterwegs. In Heidenau brachen Diebe ein Auto auf. Dies und mehr lesen sie im Polizeibericht.

Von Simon Lehnerer
 3 Min.
Teilen
Folgen
Symbolbild.
Symbolbild. © Marko Förster

Bei einem Unfall im Tharandter Ortsteil Hartha ist am Dienstagmorgen eine Pedelec-Fahrerin leicht verletzt worden. Die 22-Jährige war auf der Talmühlenstraße unterwegs, als sie gegen einen Opel Astra am Straßenrand stieß. Der Sachschaden beträgt etwa 1.500 Euro. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. (SZ)

Heidenau: Korb aus Auto gestohlen – Zeugen gesucht

Unbekannte haben am Dienstagmorgen in Heidenau einen Korb aus einem Seat Mii auf der Beethovenstraße, Ecke Karl-Marx-Straße gestohlen. Die Täter schlugen eine Seitenscheibe des Seat ein und entwendeten den grünen Korb. Dieser wurde gegen 10:30 Uhr vor dem ehemaligen Bahnhofsgebäude des Bahnhofs Heidenau-Süd wiedergefunden. Offenbar hatten ihn die Täter durchsucht und 60 Euro gestohlen. Am Seat entstand Sachschaden in unbekannter Höhe.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Tathergang und den unbekannten Tätern machen können. Wer hat in dem Bereich eine Person mit einem grünen Korb gesehen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (SZ)

Betrunkener Motorradfahrer in Pirna gestoppt

Polizisten des Reviers Pirna haben in der Nacht zu Dienstag einen Motorradfahrer in Pirna-Krietzschwitz gestoppt, der unter dem Einfluss von Alkohol fuhr. Der 21-Jährige war auf der B 172 in Richtung Königstein unterwegs, als er am Abzweig nach Langhennersdorf kontrolliert wurde. Ein Alkoholtest ergab bei dem Mann einen Wert von mehr als 0,8 Promille. Er bekam eine entsprechende Anzeige. (SZ)

Lkw beschädigt Ladung auf Parkplatz nahe Wilsdruff

Bei einem Unfall auf einem Parkplatz an der A 4 bei Wilsdruff ist am späten Montagabend ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand. Der 34-jährige Fahrer eines DAF war auf der A 4 in Richtung Görlitz unterwegs. Auf dem Parkplatz der Raststätte Dresdner Tor touchierte er einen Mercedes Sprinter, der einen Renault geladen hatte. Dabei wurde der geladene Pkw beschädigt. Polizisten der Autobahnpolizei nahmen den Unfall auf und fertigten eine entsprechende Anzeige an. (SZ)

Heidenau: Werkzeug aus Keller gestohlen

Unbekannte haben am Wochenende aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses an der Geschwister-Scholl-Straße in Heidenau Werkzeug im Gesamtwert von etwa 500 Euro gestohlen. Sie entwendeten unter anderem eine Handkreissäge. Um in den Keller zu gelangen, hatten die Täter eine Tür aufgehebelt. (SZ)

Pirna: Lack von Auto beschädigt

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen an der Albert-Wetzig-Straße in Pirna-Copitz den Lack eines VW T-Roc beschädigt. Sie machten Kratzer in die Beifahrerseite. Der Schaden beträgt etwa 500 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. (SZ)

Freital: Autofahrer unter Drogeneinfluss am Steuer

Polizisten des Reviers Freital-Dippoldiswalde haben am frühen Dienstagmorgen einen Autofahrer in Freital-Zauckerode gestoppt, der unter Drogeneinfluss am Steuer saß. Der 28-Jährige war mit einem Ford S-Max auf der Wilsdruffer Straße unterwegs, als er kontrolliert wurde. Ein Drogentest reagierte bei ihm positiv auf Amphetamine. Der Mann bekam eine entsprechende Anzeige. (SZ)

Müglitztal: 1.500 Euro Sachschaden bei Wildunfall

Bei einem Wildunfall in der Gemeinde Müglitztal ist am Dienstagmorgen ein Sachschaden von etwa 1.500 Euro entstanden. Der 56-jährige Fahrer eines VW Golf war auf der Straße von Schlottwitz in Richtung Reinhardtsgrimma unterwegs, als ein Reh über die Fahrbahn lief. Das Tier überlebte den Zusammenstoß nicht. (SZ)