Pirna
Merken

Jugendlichen in Heidenau überfallen

Drei Kriminelle haben am Mittwoch einen 17-Jährigen in Heidenau angegriffen und beraubt. Mehr dazu und weitere Meldungen im Polizeibericht.

 1 Min.
Teilen
Folgen
© René Meinig/Symbolfoto

Ein 17-Jähriger ist am Mittwochmorgen von Unbekannten attackiert und verletzt worden. Einer der Täter hat gegen 7.40 Uhr den Jugendlichen auf der Von-Stephan-Straße angesprochen und fragte nach einer Zigarette. Als dieser stehen blieb, näherten sich zwei weitere Unbekannte. Diese drei schlugen den Jugendlichen und entwendeten eine Geldbörse aus seiner Hosentasche sowie einen Schlüssel aus seinem Rucksack. Der 17-Jährige wurde leicht verletzt. Die Polizei ermittelt wegen Raubes. (SZ)

Weitere Meldungen im Polizeibericht:

Pkw-Reifen in Heidenau zerstochen
Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch auf dem Platz der Freiheit zwei Reifen eines Ford zerstochen. Die Täter beschädigten die beiden Reifen auf der Fahrerseite und verursachten einen Sachschaden von rund 600 Euro. (SZ)

Audi kollidiert in Königstein mit Simson
Auf der Bielatalstraße sind am Mittwochabend, gegen 18 Uhr, ein Audi A6 (Fahrerin 43) und eine Simson S50 (Fahrer 16) zusammengestoßen. Die 43-Jährige war in Richtung Bielatal unterwegs und wollte nach links auf einen Parkplatz einbiegen. Dabei stieß sie mit der Simson des 16-Jährigen zusammen, der sie gerade überholte. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von rund 4.000 Euro. (SZ)

Fußgängerin in Neustadt bei Unfall schwer verletzt
Bei einem Unfall ist am Donnerstagmorgen eine Fußgängerin (51) im Neustädter Ortsteil Polenz schwer verletzt worden. Der Fahrer (43) eines BMW war auf der Wilhelm-Kaulisch-Straße in Richtung Langenwolmsdorf unterwegs. An der Kreuzung Dresdner Straße stieß er mit der 51-jährigen Fußgängerin zusammen, die die Straße überquerte. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. Die Straße musste wegen des Unfalls für mehr als zwei Stunden gesperrt werden. (SZ)

Cannabis bei Jugendlichen in Pirna sichergestellt
Beamte des Polizeireviers Pirna haben am Mittwochabend, gegen 20.15 Uhr, am Pirnaer Weg in Graupa eine geringe Menge Cannabis bei zwei Männern (beide 18) sichergestellt. Die beiden 18-Jährigen saßen auf einer Parkbank. Als sich die Beamten näherten, warfen die zwei offenbar eine kleine Tüte hinter sich. Darin befand sich eine kleine Menge Cannabis. Außerdem hatten die beiden Deutschen weitere Utensilien zum Betäubungsmittelkonsum dabei. Gegen sie wird nun wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.(SZ)

1 / 4
Gesundheit und Wellness
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit und Wellness haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Mehr zum Thema Pirna