Dresden
Merken

Teure Beute bei Einbruch in Dresdner Handyladen gemacht

Bei einem Ladendiebstahl in Dresden-Klotzsche haben unbekannte Täter Mobiltelefone, Bargeld und eine Smartwatch mitgehen lassen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Laut Dresdner Polizei beträgt der Stehlschaden in Klotzsche rund 5.000 Euro.
Laut Dresdner Polizei beträgt der Stehlschaden in Klotzsche rund 5.000 Euro. © René Meinig

Dresden. Mehrere Mobiltelefone, eine Smartwatch sowie 555 Euro Bargeld aus der Kasse - das ist die Ausbeute von Einbrechern, die in Klotzsche in einen Handyshop auf der Boltenhagener Straße eingestiegen sind. Sie hatten in einem Zeitfenster von Gründonnerstag ab 18.40 Uhr bis Karfreitag 18.15 Uhr eine Tür zum Laden aufgebrochen und waren so ins Geschäft gelangt. Der Gesamtschaden beläuft sich laut Polizei auf insgesamt etwa 5.000 Euro. (SZ)