merken
Pirna

Verfolgungsjagd über Spielplatz

Ein 29-Jähriger flüchtet in Kesselsdorf vor der Polizei, wird nach einem Zeugenhinweis doch noch gestellt.

© Archiv/Rene Meinig

Polizeibeamte haben am Dienstagabend in Kesselsdorf einen Mann (29) festgenommen, der bei seiner Flucht mit einem Audi 80 mehrere Kinder gefährdet hat.

Die Polizisten wollten den 29-Jährigen auf der B 173 in Kesselsdorf kontrollieren. Statt anzuhalten, beschleunigte er und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit unter anderem über den Fußweg eines Spielplatzes an der Straße Talblick. Mehrere Erwachsene und Kinder, die auf dem Gehweg unterwegs waren, mussten sich in Sicherheit bringen. Verletzt wurde niemand.

Nach einem Zeugenhinweis konnten die Beamten den Audi und den Fahrer schließlich in einem Hinterhof an der Christian-Klengel-Straße feststellen. Der 29-Jährige stand offensichtlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Ein Drogentest reagierte positiv auf Amphetamine. Außerdem bestand für den Audi kein Versicherungsschutz und er war zur Zwangsentstempelung ausgeschrieben.

PPS Medical Fitness GmbH
Physiotherapie bei PPS Medical Fitness
Physiotherapie bei PPS Medical Fitness

Krankengymnastik, Bewegungsbad, physikalische Therapie, Lymphdrainage, Massagen, Outdoor-Training - PPS Medical Fitness ist für Ihre Unterstützung rundum aufgestellt.

Der 29-jährige Deutsche muss sich unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss verantworten. (SZ)

Weitere Polizeimeldungen

Mit Moped ohne Versicherungsschutz unterwegs

Pirna. Beamte des Polizeireviers Pirna haben am Dienstagabend auf der Straße Obere Burgstraße einen Mopedfahrer (19) gestoppt, der ohne Versicherungsschutz unterwegs war. Die Polizisten kontrollierten den Mopedfahrer, weil sich an seiner Simson S51 kein Kennzeichen befand. Der 19-jährige Deutsche muss sich wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz verantworten. (SZ)


Verkehrsunfall beim Ausparken

Neustadt. Eine Frau (39) ist am Dienstagmittag beim Ausparken mit einem Ford Fiesta gegen einen VW Polo (Fahrer 40) geprallt. Die 39-Jährige fuhr auf einem Parkplatz an der Straße Markt rückwärts aus einer Parklücke. Dabei übersah sie offenbar den VW, der auf der Straße unterwegs war. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro. (SZ)


Reh von Toyota überfahren

Neustadt. Im Ortsteil Krumhermsdorf ist am Dienstagabend ein 38-Jähriger mit einem Toyota Rav4 mit einem Reh zusammengestoßen. Der Mann war aus Richtung Neustadt unterwegs. Als zwei Rehe die Fahrbahn überquerten, kollidierte der Wagen mit einem der Tiere. Das Reh überlebte den Unfall nicht. Am Toyota entstand ein Sachschaden von rund 2.500 Euro. (SZ)


71-Jährige verursacht 5.500-Euro-Schaden

Sebnitz. Eine Frau (71) ist am Dienstagnachmittag auf der Dr.-Hesse-Straße mit einem Opel Corsa gegen einen VW-Transporter gefahren . Die 71-Jährige kollidierte beim Rückwärtsfahren mit dem Transporter und verursachte einen Sachschaden von rund 5.500 Euro. (SZ)


1 / 4

Mehr zum Thema Pirna