Merken

Polizeiauto mit gestohlenem VW demoliert

Ein tschechischer Autodieb rammte auf der Autobahn ein ziviles Einsatzfahrzeug. Gestern wurde er zu einer Haftstrafe verurteilt.

Teilen
Folgen

Von Alexander Schneider

Das war schon eine krasse Nummer. Nach einer schnellen Verfolgung und einem filmreifen Unfall auf der Autobahn 17 hat die Polizei im November einen tschechischen Autodieb gestellt. Der Täter hatte erfolglos versucht, zwei Polizei-Autos zu entkommen. Der Schaden war enorm: Der gestohlene Passat im Wert von 10000 Euro war praktisch Schrott, am neuwertigen VW Touran der Polizei kamen Reparaturkosten von weiteren 15000 Euro zusammen.

Der 27-Jährige hatte in jener Nacht um 22.45 Uhr in Naußlitz einen weißen VW Passat gestohlen. Die Nachbarn sahen es und riefen Hilfe. Schon eine Viertelstunde später wurde das Auto von einer Zivilstreife auf der A17 in Richtung Pirna entdeckt. Da auch ein Funkstreifenwagen vor Ort war, wollten die Beamten den Dieb zum Anhalten zwingen. Doch der Fahrer gab Gas. Die Zivilstreife ebenfalls. Nach ein paar Hundert Metern soll der Autodieb versucht haben, den Touran gegen die Mittelleitplanken zu drücken. Funken flogen, es qualmte, plötzlich kamen beide Autos ins Schleudern und blieben stehen. Ein Beamter wurde verletzt. Der Täter, Miroslav P. (27) aus Tschechien, wurde verhaftet.

Haftstrafe auch in Tschechien

Gestern musste er sich am Amtsgericht Dresden unter anderem wegen schweren Diebstahls und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten. Der Angeklagte gestand sämtliche Vorwürfe. Ja, er sei bewusst nach Dresden gekommen, um dort ein Auto zu stehlen. Nein, er habe nicht gewusst, wer ihm das Diebesgut abnehmen würde. Angeblich.

Das Schöffengericht verurteilte den Angeklagten zu zwei Jahren und drei Monaten Haft. In Deutschland war P. bislang nicht aufgefallen, in Tschechien ist er jedoch seit Jahren polizeibekannt. Erst im Juli wurde er wegen Fahrens ohne Führerschein zu zehn Monaten Haft verurteilt. Die tschechische Strafe kann er aber erst antreten, wenn er seine deutsche abgesessen hat.