Merken

Porschendorfer Viadukt bröckelt

Die Radwegbrücke ist marode. Es drohen Teile herabzustürzen. Deshalb wird nun auf Nummer sicher gegangen.

Teilen
Folgen
NEU!

Von Katarina Lange

Die Gemeinde Dürrröhrsdorf-Dittersbach sorgt sich um den Viadukt in Porschendorf. Die markante Brücke, die über die Lindenstraße führt, ist in keinem guten Zustand mehr. Das Brückenbauwerk bröckelt. In den vergangenen Jahren sollen bereits einzelne Gesteinsstücke abgebrochen sein. Direkt darunter führt die Kreisstraße hindurch, die Porschendorf mit Dürrröhrsdorf-Dittersbach verbindet. Passiert ist bisher zwar noch nichts. Die Kommune will aber trotzdem auf Nummer sicher gehen. Anfang November soll an der maroden Brücke gebaut werden. Das Bauwerk wird an der Unterseite mit einem Netz versehen. Dieses soll abplatzende Brückenteile auffangen, damit diese nicht auf die darunter liegende Straße stürzen. Das Netz sehe zwar nicht schön aus, es sei aber notwendig, teilt die Gemeindeverwaltung mit. Ein Gutachter hat ihr empfohlen, dringend etwas an dem Viadukt zu machen. Vom 5. bis 7. November soll das Netz angebracht werden. Weil die Arbeiten aufwendig sind, muss dafür die Kreisstraße voll gesperrt werden. Der Verkehr wird in dieser Zeit über Elbersdorf beziehungsweise Dobra umgeleitet.