Merken

Promis schicken Pakete nach Görlitz

Zugunsten der Spendengala soll es im Bahnhof eine Versteigerung spannender Dinge geben.

Teilen
Folgen
NEU!
© Federico Gambarini/dpa

Görlitz. Alle haben sie etwas nach Görlitz schickt: Bruce Darnell, Frauke Ludowig, Michael Hirte, Sigmund Jaehn, Atze Schröder, Gaby Koester, Peter Kloeppel und Fußballvereine wie Schalke 04, FC Bayern München, Dynamo Dresden. Von denen gibt es Trikots, von Bruce Darnell Tassen und Shirts, von Helene Fischer Autogrammkarten. Diese Geschenke sollen am 24. April um 15 Uhr im Görlitzer Bahnhof versteigert werden. Und zwar von Spendengala-Macher Thomas Majka und seinem Team. Diese schreiben die Prominenten jedes Jahr an und bitten um Unterstützung. Zudem kommen diesmal auch Bilder eines Görlitzer Nachwuchsfotografen und ein privater Auftritt der Zauberer Thomas Majka und Vincent Frommer unter den Hammer.

Der Erlös aus der Versteigerung fließt in die Spendengala am 4. Juni in der Kulturbrauerei, die diesmal die Brandenburger Elterninitiative Stars for Kids unterstützt. Sie setzt sich aus Eltern behinderter Kinder zusammen, die wiederum behinderten und hilfsbedürftigen Kindern, Jugendlichen und ihren Familien helfen. Nach der Versteigerung der Promi-Geschenke gibt es am 24. April im Bahnhof noch einen Flohmarkt, auf dem für den gleichen Zweck Geld eingenommen werden soll. (SZ/dan)