Radeberg
Merken

Großer Umzug zum Bierstadtfest in Radeberg geplant

Interessenten sollen sich melden. Im vergangenen Jahr war der Festzug wegen der Corona-Beschränkungen ausgefallen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Der Radeberger Spielmannszug war beim vergangenen Bierstadtfest zu erleben.
Der Radeberger Spielmannszug war beim vergangenen Bierstadtfest zu erleben. © Archiv: René Meinig

Radeberg. Die Stadt Radeberg ruft Vereine und Institutionen auf, sich am Festumzug beim Bierstadtfest zu beteiligen. Er findet am Sonntag, dem 5. Juni, statt und es wäre der erste nach der Corona-Pandemie. Interessenten werden gebeten, sich per E-Mail unter [email protected] zu melden. Das diesjährige Bierstadtfest ist vom 3. bis 5. Juni geplant und wird vgen der Stadt Radeberg, der Exportbierbrauerei und dem Gewerbeverein organisiert.

Derzeit wird nach Angaben von Stadtsprecher Marco Wagner am Programm gearbeitet. Einzelheiten sollen im Frühjahr bekannt geben werden. Zum Bierstadtfest im vergangenen Jahr kam nach Angaben der Stadt rund 25.000 Besucher. Es gab drei Tage mit viel Live-Musik.

Wegen der Corona-Beschränkungen mussten der Festumzug und auch der Tanzwettbewerb "Funkenflug" ausfallen. Vor der Hauptbühne auf dem Marktplatz waren nur 1.000 Zuschauer zugelassen. Trotz der Beschränkungen wurden die drei Tage gut angenommen. (SZ/td)