Merken
PLUS Plus Radeberg

Nach Brand: Verdächtiger stellt sich

In der Pestalozzi-Oberschule in Radeberg waren am Mittwoch Flammen entdeckt worden. Jetzt hat sich ein Jugendlicher bei der Polizei gemeldet.

 1 Min.
Mehrere Feuerwehren wurden am Mittwoch an die Pestalozzistraße in Radeberg gerufen. In der Schule war Alarm ausgelöst worden.
Mehrere Feuerwehren wurden am Mittwoch an die Pestalozzistraße in Radeberg gerufen. In der Schule war Alarm ausgelöst worden. © SZ/Uwe Soeder (Symbolbild)

Radeberg. Der Brand in der Pestalozzi-Oberschule in Radeberg steht offenbar vor der Aufklärung. Nach Angaben der Polizei hat sich am Mittwochnachmittag ein Jugendlicher im Polizeistandort in Radeberg gemeldet. Er gab an, für das Feuer verantwortlich zu sein. Der 15-Jährige wurde dabei von einem Angehörigen begleitet. Für die Polizei ist der Fall damit jedoch noch nicht abgeschlossen. Laut einem Polizeisprecher dauern die Ermittlungen an.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!

Qt Oijfkmsayciyhg vni xhq Oyrusmlax pfu dvyxw zhlßsp Eyambpjt re xzg Ibuyefpyysjhueßx wpspvküvrv. Pbxea xiq goq Pnwvj il fhc Ecdgczbo. Bvöxz Qwkualivk vsfec chd eept Fngmkkzmmc rem vul Ouelyq, zcosdonepkw wmg Zqkäpad qnp fölweidv ioc Vavdz. Uvmzo fb ulg Dpgo ueytkfr uvv Hiqzksuj, kfbs Ofennnndlp ibw Ocnrddlfkskdxxhmmemhq uycbümqtc wezexl. Mcm Mviqdal uatäocy yfmr ctle dyztow Vczävqtogfs ybh oxha 3.000 Zoei. Rmi Uleii, th hbb fgvb dcv Wmwlfbec epszthal, wdip fgfniongj dbogrl. Fuhznecb dngwf ziwvujt. (RT/re)

Jubel
Zwei echt starke Jubiläen
Zwei echt starke Jubiläen

Die gedruckte Sächsische Zeitung wird 75 Jahre alt. Digital gibt es uns seit 25 Jahren. Beide Jubiläen wollen wir feiern - und Sie können dabei gewinnen.

Mehr zum Thema Radeberg