Radeberg
Merken

Pillnitzer Straße in Radeberg zwei Wochen lang halbseitig gesperrt

Breitbandausbau in der Pillnitzer Straße in Radeberg: Verkehrsteilnehmer müssen noch zwei Wochen lang mit Beeinträchtigungen rechnen. Wo die Umleitung verläuft.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Die Pillnitzer Straße in Radeberg ist derzeit halbseitig gesperrt.
Die Pillnitzer Straße in Radeberg ist derzeit halbseitig gesperrt. © Sebastian Schultz (Symbolbild)

Radeberg. Die Pillnitzer Straße in Radeberg ist derzeit ab der Schillerstraße bis zur Hausnummer 14 halbseitig gesperrt - Anwohner, Autofahrer und Radfahrer müssen mit dieser Verkehrsbehinderung noch bis Freitag, 2. Dezember, rechnen. Bis dahin wird es nicht möglich sein, von der Kreuzung Schillerstraße/Güterbahnhofstraße/Rathenaustraße in die Pillnitzer Straße einzubiegen.

Um die Pillnitzer Straße im weiteren Verlauf befahren zu können, ist nach Angaben der Radeberger Stadtverwaltung die ausgewiesene Umleitung über Schillerstraße und Richard-Wagner-Straße zu nutzen.

Grund für die Verkehrsbehinderungen ist der Breitbandausbau der Telekom. (SZ/vb)