SZ + Radeberg
Merken

Atommüll-Endlagerung: Helmholtzzentrum forscht an radioaktiven Isotopen

Das Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) erforscht jetzt Technetium. Dieses radioaktive Isotop gibt Aufschlüsse über sichere Atommüll-Endlager und auch die Medizin.

Von Siri Rokosch
 3 Min.
Teilen
Folgen
Das Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf ist ein naturwissenschaftliches Forschungszentrum.
Das Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf ist ein naturwissenschaftliches Forschungszentrum. © Agentur

Rossendorf. In Rossendorf steht seit vielen Jahren das bekannte Forschungszentrum Helmholz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR). Dort ist die neue BMBF-Nachwuchsgruppe gegründet worden, welche Technetium in der Umwelt erforschen will.

Ihre Angebote werden geladen...