SZ + Radeberg
Merken

Wohin werden die Rödertaler dieses Jahr verreisen?

Erst Corona, jetzt Krieg in der Ukraine: Die Reisebranche hat es nicht leicht. Welche Ziele jetzt besonders gefragt sind und ob der Urlaub teurer wird - das sagen die Reisebüros im Rödertal.

Von Rainer Könen
 4 Min.
Teilen
Folgen
Nach Einschätzung von Andrea Hoffmann vom Reisebüro Moch in Radeberg ist die Lust aufs Reisen derzeit groß.
Nach Einschätzung von Andrea Hoffmann vom Reisebüro Moch in Radeberg ist die Lust aufs Reisen derzeit groß. © René Meinig

Radeberg. Bis Ostern ist es nicht mehr lange hin. Und klar, da wächst bei vielen die Sehnsucht nach Sommer, Sonne und Reisen. Verständlich. Nach zwei Corona-Jahren. Doch kaum war in den vergangenen Wochen die Corona-Angst abgeflaut, macht sich nun im Lande Kriegsangst breit. Wie wirkt sich der seit einigen Wochen andauernde Ukrainekrieg auf die Urlaubspläne aus - und vor allem auf die Urlaubspreise?

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!