merken

Radebergs schlimmer Finger

Immer wenn es in Radeberg schneit, fühlen sich die selbsternannten Schneekünstler berufen. So auch jetzt. Seit Dienstagmorgen hat die Stadt einen neuen Frost-Phallus - diesmal mit Botschaft.

© Rico Löb

Radeberg. Ein Hoch auf Tief „Axel“, dachten sich die selbsternannten Radeberger Schneekünstler und nutzten den seit Montag rieselnden Schnee für ein neues Kunstwerk. „Frau Holle hat’s geschafft und hat uns Baumaterial geschickt. Je mehr desto besser. Es wird spannend in den nächsten Tagen“, schrieben die Künstler noch am Montagmorgen auf ihrer Facebookseite.

Auf die Ankündigung folgte prompt die erste Tat. Seit Dienstagmorgen entbietet ein besonders schlimmer Finger seinen Gruß an der Rathenaustraße. Zwischen Joachim Stengls Werkzeugverleih und dem Stempel-Depot steht jetzt eine aus Schnee geformte Hand, deren erhobener Mittelfinger die Form eines Penisses hat. Um die Fingerkuppe der etwas anderen Art hängt zudem ein Schild mit der Aufschrift: „Schön‘ Gruß an die Radeberger Spießbürger… es geht weiter! LG Euer Schneeteam“.

Gerichtet dürfte diese Botschaft an jene Bewohner der Stadt sein, die sich im vergangenen Jahr über ähnliche Skulpturen beschwerten. Vor allem Figuren, die in erotischen Posen an Bushaltestellen auftauchten, sorgten für Verstimmung. Der Spaß sei vorbei, wenn Kinder dies sehen würden, so der kollektive Aufschrei. Daraufhin legten die unbekannten Künstler mit dem „Bushaltestellen-Anfass-Matthias“ eine Figur mit deutlich kleinerem Anstoßpotenzial nach. „Der Sinn dieser Werke war und ist, den Leuten ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern“, ließen die Bildhauer damals verlauten. Mit ihrer neuesten Schöpfung gelingt ihnen das sicher schon mal bei den mittlerweile 891 Anhängern ihrer Facebookseite.

Die Gruppe ist inzwischen bekannt für ihre winterliche „Handarbeit“. Im Jahr 2014 formten sie einen 1,20 Meter großen Schnee-Penis auf einer Verkehrsinsel. Ein weiterer Eis-Phallus folgte auf einem Kreisverkehr an der Pillnitzer Straße, ehe es dann 2015 verliebte Schnee-Pärchen auf einer Wiese trieben. Letztes Jahr beglückten die Schneekünstler Radeberg mit „Hans im Glück“, einer Figur verziert mit übergroßem Mittelstück. (fsc)

„Schön‘ Gruß an die Radeberger Spießbürger… es geht weiter! LG Euer Schneeteam“, steht auf einem Schild das um die Fingerkuppe der etwas anderen Art hängt.
„Schön‘ Gruß an die Radeberger Spießbürger… es geht weiter! LG Euer Schneeteam“, steht auf einem Schild das um die Fingerkuppe der etwas anderen Art hängt. © Rico Löb
Von der anderen Seite gut zu erkennen: Der Phallus ist eigentlich ein erhobener Mittelfinger.
Von der anderen Seite gut zu erkennen: Der Phallus ist eigentlich ein erhobener Mittelfinger. © Rico Löb

Die Radeberger Frost-Phallusse

Dezember 2014: Am Kreisverkehr im Radeberger Süden ist dieser Schnee-Phallus gewachsen. Er gilt als das erste Werk der unbekannten Künstler.
Dezember 2014: Am Kreisverkehr im Radeberger Süden ist dieser Schnee-Phallus gewachsen. Er gilt als das erste Werk der unbekannten Künstler.
Januar 2015: Vor dem Radeberger Opel-Autohaus formen die Schneekünstler in der Silvesternacht diese beiden Figuren in erotischer Pose.
Januar 2015: Vor dem Radeberger Opel-Autohaus formen die Schneekünstler in der Silvesternacht diese beiden Figuren in erotischer Pose.
Januar 2016: Der "Bushaltestellen-Anfass-Matthias" sitzt im Wartehäuschen an der Schillerstraße im Radeberger Süden.
Januar 2016: Der "Bushaltestellen-Anfass-Matthias" sitzt im Wartehäuschen an der Schillerstraße im Radeberger Süden.
Januar 2016: Ein Hingucker auf dem Nettoparkplatz an der Pillnitzer Straße: "Hans im Glück"
Januar 2016: Ein Hingucker auf dem Nettoparkplatz an der Pillnitzer Straße: "Hans im Glück"
Januar 2016: Eine rot gefärbte Frauenskulptur steht an einem Baum.
Januar 2016: Eine rot gefärbte Frauenskulptur steht an einem Baum.
Januar 2017: An der Rathenaustraße taucht eine Schneehand mit erhobenem Mittelfinger auf. Um die Fingerkuppe der etwas anderen Art hängt ein Schild mit der Aufschrift: "Schön' Gruß an die Radeberger Spießbürger... es geht weiter! LG Euer Schneeteam"
Januar 2017: An der Rathenaustraße taucht eine Schneehand mit erhobenem Mittelfinger auf. Um die Fingerkuppe der etwas anderen Art hängt ein Schild mit der Aufschrift: "Schön' Gruß an die Radeberger Spießbürger... es geht weiter! LG Euer Schneeteam"
Garten
Der Garten ruft
Der Garten ruft

Die Gartenzeit läuft aber nichts geht voran? Tipps, Tricks und Wissenswertes haben wir hier zusammengetragen. Vorbei schauen lohnt sich!