SZ + Radebeul
Merken

Bundespreis für Hoflößnitz-Traminer

Das Radebeuler Weingut wurde als einziges aus Sachsen prämiert. Es gab Lob von der Bundeslandwirtschaftsministerin für den Bio-Wein.

Von Peter Redlich
 2 Min.
Teilen
Folgen
Das städtische Weingut Hoflößnitz in Radebeul. Hier werden Bio-Weine angebaut.
Das städtische Weingut Hoflößnitz in Radebeul. Hier werden Bio-Weine angebaut. © Norbert Millauer

Radebeul. Das Weingut Hoflößnitz aus Radebeul ist jetzt vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) als einziges sächsisches Weingut mit dem Bundesehrenpreis ausgezeichnet worden. Der Bundesehrenpreis ist die höchste Auszeichnung, die deutsche Wein- und Sekterzeuger für ihre Qualitätsleistungen erhalten können, informiert Geschäftsführer Jörg Hahn.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Radebeul