merken
Radebeul

CDU Radebeul holt Maibaumfest nach

Der Maibaum der Union ziert alljährlich den Dorfanger in Altkötzschenbroda. Beim Aufstellen wird üblicher Weise gefeiert. Im Frühjahr ging dies jedoch nicht.

Ohne Fest wurde der Maibaum am 30. April 2021 auf dem Dorfanger aufgestellt.
Ohne Fest wurde der Maibaum am 30. April 2021 auf dem Dorfanger aufgestellt. © Arvid Müller

Radebeul. Nachdem das Aufstellen des Maibaums in diesem Jahr pandemiebedingt ohne das übliche Maibaumfest des CDU-Stadtverbandes Radebeul auf dem Dorfanger Altkötzschenbroda erfolgen musste, gibt es jetzt einen Schritt hin in Richtung Normalität. „Wir freuen uns sehr, dass wir das traditionelle Maibaumfest dank gesunkener Inzidenz, wenn auch in kleinerem Rahmen, jetzt nachholen können“, sagt CDU-Chef Werner Glowka und lädt die Radebeuler herzlich dazu ein, und zwar am kommenden Freitag, 3. September, um 16.30 Uhr vor dem Hotel Goldener Anker.

UnbezahlbarLand
Willkommen im UnbezahlbarLand
Willkommen im UnbezahlbarLand

Was ist eigentlich das Unbezahlbarland? Warum ist der Landkreis Görlitz Unbezahlbarland? Hier finden Sie alle Infos.

In lockerer Runde mit musikalischer Begleitung und einem Angebot von Getränken und Bratwurst des Hotels Goldener Anker möchte die CDU Radebeul mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen. Neben Stadt- und Kreisräten der Radebeuler Union hat auch Bundestagskandidat Sebastian Fischer sein Kommen zugesagt. (SZ)

Mehr zum Thema Radebeul