merken
PLUS Radebeul

Fahrradschau für zwei Tage eröffnet

Die in Sachsen einzigartige Schau in Weinböhla zeigt Velo-Geschichte in der modernsten Form.

Am Sonnabend wurde in Weinböhla die Sächsische Fahrraderlebniswelt Velocium eröffnet.
Am Sonnabend wurde in Weinböhla die Sächsische Fahrraderlebniswelt Velocium eröffnet. © Norbert Millauer

Weinböhla. Schön und schade zugleich: Die neue Fahrradausstellung im Weinböhlaer Velocium als Sächsische Fahrraderlebniswelt Velocium ist am Sonnabend eröffnet worden und muss aus Corona-Gründen gleich wieder schließen. 

Velo-Enthusiasten gab es schon am Eröffnungstag genug, die zur Eröffnung der einzigartigen Schau gekommen sind. Fast 200 Besucher hatte das aus einer ehemaligen Scheune umgebaute Gebäude reichlich 100 Meter vom Rathaus entfernt bereits am ersten Tag. 60 verschiedene Fahrradtypen zur Geschichte der Fahrradentwicklung, dazu vielfach interaktive Erklärungen, Touch-Screen-Monitore zum Mitmachen für Erwachsene und Kinder, Videos sogar zum Mitfahren bietet die ehemalige Tenne. Auch eine urige Fahrradwerkstatt zeigt, wie einst und heute noch geschraubt wird.

August Holder GmbH
Zuverlässigkeit und Erfahrung
Zuverlässigkeit und Erfahrung

Kettensäge kaputt oder Profi-Gerät für´s Wochenende gesucht? Bei HOLDER kein Problem: Onlineshop, Werkstatt und Leihservice sorgen für funktionierendes und passendes Gerät.

Auf dem Gelände befindet sich auch eine Fahrradstrecke, auf der sich jeder ausprobieren kann.
Auf dem Gelände befindet sich auch eine Fahrradstrecke, auf der sich jeder ausprobieren kann. © Norbert Millauer

Der Raum im Erdgeschoss kann außerdem für Veranstaltungen für bis zu 60 Personen genutzt werden. Steffen Stiller, der Entwickler der Idee und Leiter des Hauses, welches organisatorisch zum Zentralgasthof gehört: „Hier werden wir Radsportgrößen einladen, Workshops zur Reparatur durchführen und Start und Ziel für Unternehmungen in die Umgebung haben.“

Zur Anlage des ehemaligen Dreiseithofes gehört eine Fahrradstrecke, auf der sich jedermann auf dem Pumptrack-Parcours ausprobieren kann. Hierfür sind vor allem BMX- und Mountainbike geeignet, was am Samstag Jugendliche gekonnt vorführten.

Weinböhla ist eine begeisterte Radsportgemeinde. Deshalb engagierten sich auch die Bürgervertreter und der Bürgermeister für das neue Haus. 1,4 Millionen Euro haben der Aufbau und das Herrichten gekostet. Reichlich die Hälfte davon gab es als Fördermittel vom Land Sachsen dazu. Bürgermeister Siegfried Zenker (CDU) ist stolz auf die neue Besonderheit im Ort. Damit wolle man jetzt auch ordentlich werben und Besucher in die Gemeinde ziehen.

Eigentlich ist die Sächsische Fahrraderlebniswelt Velocium Donnerstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr, April bis Oktober 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt: 4 Euro.

www.velocium-weinboehla.de

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Radebeul