SZ + Radebeul
Merken

Kurierfahrer: "Meißner Straße muss eine schnelle Straße sein"

Die Stadt sucht Ideen für die Zukunft der Meißner Straße. Als Kurierfahrer hat Frank Olejak seinen eigenen Blick auf Radebeuls Hauptverkehrsader.

Von Beate Erler
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Kommt auf der Meißner Straße selten schnell genug vorwärts: Kurierfahrer Frank Olejak mit seinem Transporter.
Kommt auf der Meißner Straße selten schnell genug vorwärts: Kurierfahrer Frank Olejak mit seinem Transporter. © Arvid Müller

Wenn Frank Olejak von einer kleinen Tour spricht, die er heute noch fahren muss, dann meint er eine Strecke von Radebeul über Görlitz, nach Chemnitz, Leipzig und wieder zurück. Am Tag zuvor musste er schon früh am Morgen in München sein. „Da bin ich ein Uhr in der Nacht losgefahren“, sagt er. Für ihn kein Problem, denn schon immer musste er in seinem Berufsleben Schicht- und Nachtdienst machen. „Und ich liebe das Autofahren und bin gern unterwegs“, sagt der Kurierfahrer.

Ihre Angebote werden geladen...