SZ + Radebeul
Merken

Neue Physiotherapie in Boxdorf hat einen besonderen Mitarbeiter

Physiotherapeutin Fanny Andrä hat zwischen Moritzburg und Dresden ihre zweite Praxis eröffnet. Dort hilft Praxishund Yuzo mitunter auch bei der Behandlung.

 4 Min.
Teilen
Folgen
Fanny Andrä und Sheltie Yuzo freuen sich auf die Patienten und Patientinnen in ihrer neuen Physiotherapie in Boxdorf. Die Praxis ist bereits die zweite, die Andrä eröffnet.
Fanny Andrä und Sheltie Yuzo freuen sich auf die Patienten und Patientinnen in ihrer neuen Physiotherapie in Boxdorf. Die Praxis ist bereits die zweite, die Andrä eröffnet. © Arvid Müller

Die Räume auf der Dresdner Straße 24 strahlen in fliederfarben und grün. Im August hat Fanny Andrä die Physiotherapie in Boxdorf neu eröffnet und der Praxis vorher ihre ganz persönliche Note gegeben. An den Wänden hängen aufmunternde Sprüche, auf dem Fensterbrett verbreitet ein sogenannter Diffuser den Duft von ätherischen Ölen. Abgetrennte Räume versprechen ruhige Behandlungen. Seit ihrem Einzug ist allerdings noch etwas neu: Der Miniature Collie Yuzo, vielen auch als Sheltie bekannt, tappt durch die Physiotherapie. Sein Frauchen Fanny Andrä erzählt im Gespräch mit Sächsische.de, welche Rolle der Hund in der Praxis spielt, und warum auch viele jüngere Menschen den Weg zu ihr finden.

Ihre Angebote werden geladen...