merken
Radebeul

Wirtschaftsförderer laden zu Sprechtag

Existenzgründer und Unternehmen werden kostenlos beraten.

Sascha Dienel ist Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Raum Meißen, die regelmäßig kostenlose Sprechtage für Firmengründer organisiert.
Sascha Dienel ist Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Raum Meißen, die regelmäßig kostenlose Sprechtage für Firmengründer organisiert. © SAE Sächsische Zeitung

Coswig/Meißen. Die Sächsische Aufbau Bank (SAB) bietet am 25. November im Landkreis Meißen eine individuelle Beratung zu den Förderprogrammen des Freistaates Sachsen vor Ort in den Räumen der Wirtschaftsförderung Raum Meißen GmbH (WRM) an (01662 Meißen, Neugasse 39/40, 1. Stock, Telefon 03521 476080). Dort finden in der Zeit von 9 bis 16 Uhr kostenlose Beratungsgespräche für Existenzgründer und Unternehmen statt. Das teilt die Stadtverwaltung Coswig im aktuellen Amtsblatt mit.

„Eine individuelle Beratung empfiehlt sich besonders für Existenzgründer und junge Kleinstunternehmen. Ebenso informiert die SAB über Fördermöglichkeiten für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die Investitionen planen. Falls Sie als Unternehmer planen, ihre Mitarbeiter zu qualifizieren, helfen Ihnen Informationen über die Programme aus dem Europäischen Sozialfonds“, teilt die WRM mit. Die Anmeldung für Existenzgründer und Unternehmen ist telefonisch oder per E-Mail bei der WRM GmbH möglich. „Bitte senden Sie uns die Vorabinformation, bis spätestens zur Anmeldefrist am 22. November, an [email protected] zu.“ (SZ/ul)

Azubi
Ausbildungsplatz gesucht?
Ausbildungsplatz gesucht?

Mit der Ausbildung beginnt der Start ins Berufsleben. Damit dieser gelingt, stellen sich auf sächsische.de viele Ausbildungsbetriebe mit ihren freien Ausbildungsstellen vor.

www.wirtschaftsregion-meissen.de

Mehr zum Thema Radebeul