merken

Rathaus Bernstadt wegen Umzug geschlossen

Das Erdgeschoss des Rathauses wurde seit September 2016 saniert.

© Rafael Sampedro

Bernstadt. Die Sanierungsarbeiten im Bernstädter Rathaus gehen dem Ende zu, die Mitarbeiter werden in den kommenden zwei Wochen in ihre hergerichteten Räume umziehen. Deshalb bleiben die Stadtämter für mehrere Tage geschlossen. Betriebsruhe ist zum einen am kommenden Montag. Am Dienstag ist wegen des Feiertages geschlossen, am Mittwoch ist regulär keine Sprechzeit in den Bernstädter Ämtern. Noch einmal geöffnet ist das Rathaus am Donnerstag und Freitag, also der 5. und 6. Oktober. „Die Kasse bleibt allerdings auch an diesen beiden Tagen geschlossen“, erklärt Hauptamtsleiterin Andrea Mai. Es sind also an diesen beiden Tagen keine Ein- und Auszahlungen möglich. In der 41. Kalenderwoche, 9. bis 13. Oktober bleiben wegen des Umzuges sämtliche Ämter geschlossen. Weil auch die Telefone und Computer angeschlossen werden, ist es möglich, dass die Mitarbeiter telefonisch nicht immer erreichbar sind.

Das Erdgeschoss des Rathauses wurde seit September 2016 saniert. Die Arbeiten begannen im hinteren Teil des Gebäudes. Im zweiten Abschnitt war der straßenseitige Teil an der Reihe – und die betroffenen Ämter zogen in den fertigen hinteren Bereich. Ab dem 16. Oktober seien die Ämter wieder in gewohnter Weise zu erreichen, teilte die Stadt mit. (SZ/sdn)

Anzeige
Ausbildungsplätze vorgestellt!
Ausbildungsplätze vorgestellt!

Jetzt schnell noch einen Ausbildungsplatz sichern! Diese Top Unternehmen der Region bieten noch freie Ausbildungsplätze für das Jahr 2020.